Messung und Korrektur

  • Winkelfehlsichtigkeit wird mit dem Polatest nach der MKH-Methode gemessen.
  • Seit 1964 korrigieren wir nach dieser Methode das beidäugige Sehen.
  • In unserer mehr als 50-jährigen Praxis hat sie sich als die beste erwiesen.
    Sie ist zuverlässig und die Ergebnisse sind nach kurzer Gewöhnungszeit problemlos verträglich.
  • Wir besuchen ständig Schulungen und Seminare um auf dem Stand der Technik zu sein.
  • Eine Terminabsprache ist erforderlich. Die aufwendigen Messungen können bis zu 2 Stunden dauern.

Diverse Testfiguren
Landoldringe Bild Landoldringe
Sehprobentafel Bild Sehprobentafel
Haken horizontal Bild Polatest Haken hor
Haken vertikal Bild Polatest Haken vert
Polatest-Kreuz Bild Polatest Kreuz

Bild Rot-Grün-Test Bild Zeigertest Bild Doppelzeigertest Bild diff-Stereotest Bild Stereo-Valenztest
 Rot-Grün      Zeiger      D-Zeiger      Stereo      Valenz