Messung und Korrektur

Winkelfehlsichtigkeit wird mit dem Polatest nach der MKH-Methode gemessen
Seit 1964 korrigieren wir das beidäugige Sehen nach dieser Methode
Durch mehr als 50-jährige Erfahrung hat sich diese Methode als die beste erwiesen
Sie ist zuverlässig und die Ergebnisse sind nach kurzer Gewöhnungszeit problemlos verträglich
Wir besuchen ständig Schulungen und Seminare um aktuell zu bleiben
Eine Terminabsprache ist erforderlich. Die aufwendigen Messungen können bis zu 2 Stunden dauern